päx01

päx – paexfood

Es dürfte mittlerweile weitestgehend bekannt sein, dass wir ausgeprägte Leckermäulchen und Naschkatzen sind. Auch und gerade an schönen Abenden mit Familie oder Freunden oder beim Kino-Abend vorm heimischen Fernseher darf etwas zu knabbern nicht fehlen. Neben süßen Verführungen sind die am liebsten gesehenen „Gäste“ auf dem Tisch die altbekannten Kartoffelchips. Diese dann aber auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen oder Kreationen.

Beim letzten Kinoabend in Familie war jedoch alles anders. Wir durften geschmacklich mal ganz neues Gebiet betreten, zu dem uns „paexfood.de“ ganz weit die Tür geöffnet hat. Die päx-Homepage macht schon mal sehr neugierig und lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die Ankündigung bei den Kids, dass an diesem Abend die gewohnten Chips gegen was ganz neues ausgetauscht werden, zaubert lange Gesichter in die Runde. Aber da der Nachwuchs ebenfalls neugierig ist, wird schnell eingewilligt.

Zum probieren stehen drei Päckchen vor uns, die erobert werden wollen. Da wäre einmal der rote, knusprige Fruchtmix mit Apfel, Ananas und Erdbeere. Gleich daneben der gelbe mit Apfel, Ananas und Physalis. Beides in der 20g-Packung. Darüber hinaus gibt es noch die 40g knusprigen Erdbeeren in der wiederverschließbaren, praktisch stehenden Packung. Laut Hersteller gibts hier 100% Frucht, sonst nix. Alles raffiniert gepäxt mit dem Versprechen eines neuen Geachmackserlebnisses.

Die Stückchen sind recht klein gehalten, perfekt zum knabbern und greifen. Vom Aussehen her eben getrocknete Früchte. Sobald man allerdings seine Nase darüber hängt, bekommt man das unstillbare Verlangen, die Stückchen zu probieren. Bei den Erwachsenen ist man sich schnell einig. Die gepäxten Früchtchen sind äußerst lecker und verlangen nach mehr. Auch die Erdbeer-Hälften verzaubern uns und überleben leider nicht lange. Bei den Kids hält sich die Freude in Grenzen und die Augen suchen schnell die gewohnte Alternative.

Ich selbst hätte nichts dagegen, mit einer großen Schüssel gepäxter Fruchtstückchen abzuhängen. Der Geschmack ist neu, sehr kräftig und wirklich lecker. Bei mir blieben die Chips für diesen Abend in der Tüte. Das Vorhaben, sich einmal gründlich auf der Homepage des Herstellers umzusehen und weitere Sorten zu entdecken, war gleich gesetzt. Hier findet man interessante Infos über das Unternehmen, Anwendungsideen und natürlich den Shop. Schaut mal rein und probiert vor allem. Wir sind wirklich begeistert! Danke PÄX Food😀

www.paexfood.de