Archiv der Kategorie: DIY – Mach´s Dir selbst

DIY – Objektiv-Tasche

Wer mit etwas mehr Fototechnik unterwegs ist und diese dabei gut verstauen und verpacken muss, dabei alles aber auch schnell erreichen und handhaben möchte, kennt die kleinen Problemchen, die dabei entstehen. Da ich gern mal zwischen den Objektiven wechsle, die bisher wohl behütet im Kamera-Rucksack verstaut waren, bedeutete so ein Wechsel schon ein Weilchen, in dem vielleicht gerade der perfekte Fotomoment verstreicht. Zudem nervt es, wenn man dauernd Sack und Pack ab- und aufsetzen muss. Die Alternative, das Objektiv in Jackentaschen zu transportieren, ist auch nicht so ideal, da durch den wenig vorhandenen Platz Kratzer durch Reißverschlüsse entstehen können und bei größeren Objektiven gleich gar kein Platz mehr ist. Es musste also ein praktische Lösung her…

Diese Lösung setzt sich aus der überaus begabten Ehefrau, die mit Stick- und Nähmaschine kleine und größere Wunder zaubert und einem Ebook in Form einer Näh-Anleitung einer „Umhüllerei“ zusammen. Für die spätere Objektiv-Tasche wird das passende Material zusammengesucht, denn die Tasche soll später wasserabweisend sein und natürlich auch nach den speziellen Wünschen des Benutzers, also mir, getuned werden.

Nachdem ich Anfangs der Woche „die Bestellung“ abgegeben hatte, halte ich nun passend zum Wochenende meine für mich wahrlich perfekte Objektivtasche in Händen. Voller Stolz auf meine Frau, die Tasche selber und wachsender Begeisterung mit Blick auf kommende Einsatzstunden. Die Tasche ist wie gewünscht in schwarz gehalten, mit wunderbar weichem und schützendem Futter und hat genügend Platz für das Objektiv samt riesiger Sonnenblende. Als i-Tüpfelchen zieht der rote Streifen in der Optik der Canon L-Serie und das gestickte Logo meiner Firma die Blicke auf sich. Mit allen erdenklichen Befestigungsmöglichkeiten an der Tasche wird es keine Probleme geben, diese überall dort anzubringen, wo ich das möchte und jederzeit schnell erreichen kann, ohne mich vorher halb umzukleiden. 😉 Ab jetzt definitiv mein ständiger Begleiter auf entsprechenden Foto-Touren. Ich liebe es! Danke, Schatz! <3

Grundlage war das Ebook „Umhüllerei“ von „Farbenmix“ , angepasst an die eigenen Erfordernisse.

The BrixtynBearSet von Heidi May

Mit diesem Beitrag erweitern wir mal ganz elegant unsere Liste der Kategorien um eine weitere namens „DIY – Mach´s Dir selbst“. Hier gibt´s also ab sofort auch Handgemachtes zu bestaunen.

Wenn Du das möchtest, wäre jetzt der Moment unsere FB-Seite zu liken… 😉

Schön, wenn man eine Frau hat, die Häkeln, Stricken und Nähen kann. Damit besitzt man die Grundlage für die schönsten Sachen, die man im Handmade-Modus so zaubern kann. Und da jetzt tatsächlich mal Winter bei uns wird und die Kälte an Papis Ohren knabbert, muss eine Mütze her, die das Köpfchen und alles was da so dranhängt schön warm hält. Obendrein darf es auch richtig hübsch aussehen und ruhig verspielt wirken, denn Papis Kind im Manne ist nach wie vor allgegenwärtig. 😉 Rausgesucht hat sich der Herr des Hauses die Bären-Variante in der Farbe „Wood“. Neben der Ähnlichkeit zum tierischen Vergleich ist hier außerdem noch der Hang zur mittelalterlichen Kleidung in Verbindung mit schottischer Liebe Wolle an sich zu tragen zu erkennen, was dem Endverbraucher in diesem Fall sehr behagt.

 

Anleitung: The BrixtynBearSet von Heidi May

Gehäkelt mit Super Bulky Wolle