Drafeenien1

Amanda Koch – Geschichten aus Drafeenien

Bücher sind aus unserem zu Hause nicht mehr wegzudenken. Unzählige Buchrücken schauen aus den Regalen in unsere Gesichter und erwecken Bilder aus Welten, die wir einst entdeckten. Ob wir mit der Nautilus durch unvorstellbare Tiefen fuhren, den weiten Weg zum Schicksalsberg mit Frodo und Sam gingen oder aufregende Abenteuer in fantastischen Raumschiffen der Sternenflotte erlebten, haben wir jedes einzelne dieser Bücher doch liebgewonnen und geben es mittlerweile mit teilweise ergreifenden Gefühlen in die Hände der nächsten Generation. Noch heute nehme ich Bücher in die Hand, die mir einst vorgelesen wurden und hüte sie wie einen Schatz. Denn nichts anderes sind sie…

Und wie früher, werden auch heute Bücher geschrieben, die die uns nachfolgenden zukünftigen Erwachsenen prägen und formen werden. Eines dieser Bücher zeigen wir Euch heute. Und vielleicht wird es eines der Bücher sein, die in weiter Zukunft unseren Enkeln vorgelesen werden.

„Geschichten aus Drafeenien“ ist ein Buch für Kinder, das im familia-Verlag erschienen ist und aus der Feder der uns wohl bekannten Autorin Amanda Koch stammt. Es handelt sich um den ersten Band einer, wollen wir es hoffen, langen Reihe von Geschichten, die unsere Kids bezaubern sollen. Die Illustrationen von Klaus Höhne versetzen die Kleinen unverzüglich an die Orte des Geschehens und lassen sie in die Geschichten eintauchen.

Wir erfahren vom kleinen Drachen Fafnir, der lange Zeit allein spielen musste, sich sehnlichst einen Freund sucht und ihn schließlich in einem anderen Drachenjungen findet, gehen mit Melmo und seinem Großvater auf eine aufregende Schatzsuche mit verzauberten Meeresungeheuern und Meerjungfrauen und erleben, wie der mutige Ritter Gawein kampflos einen Drachen bezwingt und ihn zu seinem Begleiter macht.

Das Buch ist gebunden und übersteht damit auch locker die Lesestunde mit den kleinen und größeren „Ungeheuern“ im elterlichen Bett. Zielgruppe sind Kids von 4-6 Jahren, obwohl es bei uns auch die Großen angelockt hat und sie den anderen gern daraus vorlesen. Insgesamt ist es ein kurzweiliger Spaß, der sich prima als Gute Nacht-Geschichte für kleine Abenteurer und Schatzsucher eignet. Amanda Koch findet in ihrer bezaubernden Art zu schreiben wieder genau die Worte, die wir hören wollen. Nichts anderes haben wir erwartet und bekommen. Vielen Dank. 🙂

www.familia-verlag.de/

https://www.facebook.com/familia.verlag